Geschichte


2020

Gründung GmbH: Touring Garage Schwägli GmbH, Inhaber Christoph Schwägli.

2018

Einweihnung und Inbetriebnahme Neubau Abschleppzenter Touring Garage Schwägli.

Erneuerung Tankstelle mit der Benzinmarke AVIA.

2017

Eintritt Sohn Björn (3. Generation), Administration, Buchhaltung, Verkauf.

2013

Firmengründung und Aufbau der Fahr & Shuttle Service Mittelland GmbH.

2011

Neuausrichtung und Ausbau von Pannendienst und Abschleppdienst.

2006

Übernahme der Benzinmarke AGROLA.
Eintritt von Sohn Devis (3. Generation) als Automonteur-Lehrling im 3. Lehrjahr.

2001

Übernahme SK-Tuning als Importeur für die Schweiz. 
Trennung von der Marke Chrysler/Jeep.

1995

Rücktritt Christoph Schwägli vom Internationalen Motorsport.

1992

Neuer Importeur der Elia-Tuning für die Schweiz.

1991

Übernahme der Marke Chrysler/Jeep und der Benzinmarke BP.

1990

Übernahme der Touring Garage Schwägli, durch Christoph Schwägli.
Eröffnung des Ausstellungsraums (150m²).

1984

Übernahme Geschäftsführung der Touring-Garage Schwägli in Wiedlisbach, durch Christoph Schwägli.

1984

Christoph Schwägli fährt seine 1. Saison im Renault 5 Turbo.

1981

Eintritt Sohn Christoph (2. Generation), Automechaniker FA, als Werkstattleiter, Verkauf und Tuning.

1966

Gründung neue Werkstatt und Einzelfirma Touring Garage Schwägli, durch Otto Schwägli.

Eröffnung Teilstück Autobahn A1, Kirchberg - Oensingen. Seither unterhält die Touring Garage Schwägli einen 24-Stunden Unfallbergungs- und Pannendienst.

Übernahme Renault Markenvertretung durch Otto Schwägli, 6. Dezember 1966.

1956

Otto Schwägli erbaut an der Bielstrasse 50 in 4537 Wiedlisbach, ein Zweifamilienhaus mit einer kleinen Werkstatt und einer Tankstelle.

2004
1985
Otto Schwägli 16.08.1921 - 29.05.2010
https://comicsnake.com/marvel-comics/ dirtybush.org b-ass.org